Sonnenuntergang
Copyright by kanndu.de
Battenbergturm
Ein spätmittelalterlicher Wohnturm
Haldern Pop
Festival seit über 30 Jahren
Haldern Pop Festival von oben
Copyright by kanndu.de
Ernte
Damals bei der Feldarbeit
Abendstimmung
Copyright by kanndu.de
Katholische Kirche
Copyright by kanndu.de

Willkommen im Lindendorf Haldern!

 

 

Hier finden Sie uns

Bus und Bahn

Wir bei Facebook

 

Neuigkeiten


Samstag, 28. / Sonntag. 29. September 2019
5. Halderse Stengelte Fest
 
Sonntag, 25. August 2019, 09:45 Uhr - 15 Uhr
Samstag, 29. Juni 2019, 17:00 Uhr
Grenzenlos genießen
Wir radeln 🚴‍♂️🚴‍♀️ zusammen...

Gemeinsam starten wir unter Leitung von Ludger Otten und Udo Heister frei nach dem Motto: „Grenzenlos genießen" vom Marktplatz Haldern und machen uns auf den Weg ➡️ Richtung Megchelen, Gelderland, Netherlands. Dort werden wir das kleine aber feine Museum Restauratie 'De Moezeköttel" besuchen (2 Euro Eintritt). Danach geht es durch die Hetter zum Hotel & Restaurant Jonkhans, wo wir gegen 19:30 Uhr einkehren werden. Gestärkt werden wir den Rückweg über Millingen und Empel nach Haldern antreten.

Die Streckenlänge beträgt ca. 25 km.

Die Teilnahme ist kostenlos 🆓️.
Verzehr und Eintrittsgelder sind von den Teilnehmern zu tragen.
 
Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:30 Uhr  -- Wesel, Städtisches Museum - Galerie im Centrum

Niederrheiner erzählen

ein Vortrag 👨 von Clemens Reinders mit Erinnerungen von Niederrheinern und jede Menge historische Fotos 🎞 auf großer Leinwand 🎬.

Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:30 Uhr 🕢
Wesel, Galerie im Centrum, Ritterstraße 12-14

Rund 15 persönliche Erinnerungsgeschichten (Zeitzeugenberichte) aus der Region präsentiert der Halderner Clemens Reinders.

Erzählend unternimmt er dabei eine Reise 🚂 durch die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Unterstützt werden die Schilderungen durch zahlreiche historische Fotografien 📸. Hochbetagte Menschen 👴👵 aus unserer Heimat schildern einschneidende Erlebnisse, die oft mit zeittypischen Umwälzungen 🔄 der jüngeren Geschichte verbunden sind.

Der Geschichten-Zyklus beginnt mit den Kriegs-Tagebuch-Notizen einer Klever Infanterie-Kompanie von der Westfront 1915/16 💥 und endet mit Erinnerungen an den Krefelder Jazzkeller 🎷🎶🎺 um 1960. Das letztere Thema streift dabei auch den Geist der Nachkriegszeit, in der man immerhin noch öffentlich die Frage erörterte, ob der Jazz🎷🎵🎺 „eine Verführung (der Jugend) zum Primitiven“ fördere.

Auch Geschichten aus Wesel und Umgebung sollen erzählt werden: Die legendäre Orientreise 🐫 🏜 des ehemaligen Landrates Willi Breuer von 1925 beispielsweise, und die Entstehung der Gymnastikschule 🤸‍♂️🤸‍♀️ Wesel unter der Leitung von Erwin Kühler. Julius Niehues steht für den Fortschrittsoptimusmus und die Technikbegeisterung 💡 zu Beginn des Jahrhunderts. Der Mechanikermeister und spätere Fahrschullehrer 👨‍🏫🚘 in Wesel baute 1909 sein erstes Gleitflugzeug 🛩. Drei damals junge Weselerinnen kommen zu Wort: Inge Orts (geb. Brülle), Brigitte Grohmann (geb. Münch) und Lieselotte Meyer. Sie arbeiteten in den letzten Kriegsmonaten des Zweiten Weltkrieges als Schwesternhelferinnen 👩‍⚕️ im Frontlazarett, das im Weseler Marienhospital 🏥 untergebracht war. Ein Interview 🎤 mit dem Historiker Dr. Martin Roelen zum Thema Nationalsozialismus in Wesel soll Erwähnung finden. Schließlich schildert Hilde Jürgensen (geb. Arnhardt) aus Hamminkeln, wie sie damals als 17-jährige den ersten Großangriff 💣 der Royal Air Force auf Wesel am 16. Februar 1945 erlebte. Zwei Ausschnitte aus Film-Dokumentationen 🎥🎬 werden die Zeitreise ergänzen: der WDR-Filmbericht über den aus Emmerich stammenden Operettenkomponisten 🎼 Eduard Künneke und „Der letzte Rheinlachs“ 🐟, in dem u. a. Originalaufnahmen der Lüttinger Salmfischer 🚣‍♂️ zu sehen sind.

Rund 20 der zuletzt verfassten Zeitzeugenberichte werden Ende September in Buchform 📘 beim Wartberg Verlag erscheinen: Titel: „Niederrheiner erzählen - 1900 bis 1960“

 

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/346816145989574/

Buch-Link (ab September 2019 zu erwerben): https://www.wartberg-verlag.de/neuerscheinungen/programmvorschau/titel/1403-niederrheiner-erzaehlen-1900-bis-1960.html

Freitag, 24.03.2017 | 19:30 Uhr

'Heimatverein Haldern - jetzt auch als APP!'

Für alle Smartphone-Nutzer hat der Heimatverein mit Unterstützung durch chayns von Tobit.Software eine kostenlose APP erstellt, die ihr auf euren Smartphones installieren könnt, um aktuelle Neuigkeiten, Heimatgeschichtliches und Termine immer im Blick zu haben.

Die APP ist ein Spiegelbild unserer Facebookseite.

Wir freuen uns über zahlreiche Downloads und weitere "Daumen hoch" für unserer Facebookseite.

Hier gibt es die APP zum Download:

Für Android:
http://apks.tobit.com/75502-30490.apk

Für Apple iOS:
https://itunes.apple.com/…/heimatverein-halde…/id1214919199…

Aber auch im Internet kann man sich die Inhalte der APP anschauen:
www.heimatverein-haldern.chayns.net/

HALDERN EINST UND JETZT - immer up to date


 

Wetter

Cannot get Rees location id in module mod_sp_weather. Please also make sure that you have inserted city name.

Besucher

Heute 0

Woche 8

Insgesamt 3981

© 2016-2017 Heimatverein Haldern • andiko